Digitalisierungsservices

Die Österreichische Mediathek digitalisiert Ton- oder Videodokumente nach internationalen Maßstäben für Langzeitarchivierung in einem umfangreichen, integrierten Gesamtsystem, nicht für die „bloße“ Erstellung digitaler Kopien im Sinne von Benützungsexemplaren etwa nur auf CD oder DVD. Hiefür wenden Sie sich bitte an ein Audio- oder Videostudio Ihrer Wahl.

Wenn Sie als Institution oder Privatperson an professioneller Digitalisierung Ihrer Sammlung(en) interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte.
Allgemeine Aussagen über Kosten oder Dauer der Digitalisierung von audiovisuellen Beständen können aufgrund der notwendigen Einzelfallanalyse (Evaluierung von Art, Umfang, Erhaltungszustand des zu digitalisierenden Materials) nicht getätigt werden.

Kontakt:
Mag. Stefan Kaltseis (Audio)
Mag. Hermann Lewetz (Video)


Online-Katalog: Das gesamte Medien-Archiv online durchsuchen

Das virtuelle Museum: Medien online anhören und ansehen: Die Webausstellungen Ö1-Journale, Akustische Chronik, Mahler, Mozart, Staatsvertrag uvm.


Österreich am Wort

... das gesamte Angebot unter www.mediathek.at
Der Tod des Kaisers
"Mitten in der Arbeit", "mitten im Ersten Weltkrieg" starb Kaiser Franz Joseph I. am 21. November 1916 in Schönbrunn im Alter von 86 Jahren.
Die vierte Ausgabe der Onlinechronik "Der Erste Weltkrieg" zeigt Archivquellen zum Tod des "ewigen Kaisers" …
› www.mediathek.at/erster-weltkrieg
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten laufend Informationen über Neuigkeiten und Veranstaltungen aus der Österreichischen Mediathek: › Newsletter
Kontakt
Österreichische Mediathek
1060 Wien, Webgasse 2a
Tel. +43 1 5973669-0
Fax +43 1 5973669-40
mediathek@mediathek.at