Bestände

Die Österreichische Mediathek archiviert rund 530.000 Tonträger und Videos verschiedenster Formate, vor allem Schellacks, Schallplatten, Tonbänder, Audiokassetten, CDs, DVDs und Videokassetten. Das sind über zwei Millionen Einzelaufnahmen. Durch Digitalisierung der analogen Träger, aber auch durch immer mehr born-digital-files, die gesammelt werden, liegt ein immer größer werdender Teil der Medien in digitalen Formaten vor. 

Die Bestandsaufteilung

Die Bestandsaufteilung

Für die Öffentlichkeit zugänglich sind die Mediendokumente vor Ort im Publikumsbetrieb und, soweit rechtlich möglich, auch online anhörbar oder ansehbar.

8000 Stunden Ö1-Hörfunkjournale von 1967-1999 sind systematisch suchbar und in voller Länge anhörbar.

Österreich am Wort: Über 14500 Tonaufnahmen und Videos zur österreichischen Kulturgeschichte in voller Länge online.

Ausgewählte Beispiele in Form von Audio- und Videoclips, thematisch-assoziativ geordnet, bieten Ihnen mehrere "Akustische Galerien" und virtuelle Ausstellungen:    

Akustische Galerien:

Musik, Literatur, Österreichische Stimmporträts, Wissenschaft und Kunst

Für die systematische Suche in unseren gesamten Beständen benützen Sie bitte den Online-Katalog.