1914

Das Jahr der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts. Der Erste Weltkrieg, voll industrialisiert und total geführt, ist der Totengräber des „alten Europas“, das sich gerade noch auf dem Höhepunkt der Entwicklung der Menschheit wähnte. Bei Kriegsausbruch gibt es allen Orts viel Jubel und die Völker der Monarchie sind noch einmal hinter ihrem Kaiser vereint.

Kriegsausbruch - Kriegsbegeisterung - Kriegselend

00:00:26
Die Stimme des Kaisers

28. Juni 1914

00:00:31
Gott erhalte! Die Volkshymne
Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit

1914

Juni 1914

06.06.

Der Chemiker Adolf von Lieben (*3. Dezember 1836) stirbt in Wien.

21.06.

Die Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner (*9. Juni 1843) stirbt in Wien.

28.06.

Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand (*18. Juli 1863) und seiner Frau Sophie Gräfin Chotek (*1. März 1868) durch Gavrilo Princip in Sarajevo.

Juli 1914

23.07.

Ultimatum Österreich-Ungarns an Serbien, die Aufklärung der Hintergründe des Attentats von Sarajevo betreffend. Forderung nach Mitwirkung österreichischer Beamter bei der Aufklärung.

25.07.

Teilweise Ablehnung des österreichischen Ultimatums durch Serbien.

28.07.

Die Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien ist der Auslöser des Ersten Weltkrieges, da die Mechanismen der europäischen Bündnissysteme in Kraft treten und weitere Kriegserklärungen nach sich ziehen.

August 1914

01.08.

Kriegserklärung Deutschlands an Russland.

02.08.

Neutralitätserklärung Italiens, das mit Österreich-Ungarn und Deutschland im Dreibund verbunden ist.

03.08.

Kriegserklärung Deutschlands an Frankreich und Einmarsch deutscher Truppen in Belgien.

04.08.

Kriegserklärung Englands an Deutschland.

06.08.

Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Russland.

12.08.

Kriegserklärung Frankreichs an Österreich-Ungarn.

Kriegserklärung Englands an Österreich-Ungarn.

20.08.

Tod von Papst Pius X. (*2. Juni 1835) in Rom.

23.08.

Kriegserklärung Japans an Deutschland.

September 1914

03.09.

Wahl von Papst Benedikt XV. in Rom.

Oktober 1914

28.10.

Der Komponist Richard Heuberger (*18. Juni 1850) stirbt in Wien.

29.10.

Kriegseintritt der Türkei auf Seite der Mittelmächte.

November 1914

03.11.

Selbstmord des Schriftstellers Georg Trakl (*3. Februar 1887) in Krakau.

Dezember 1914

10.12.

Der Arzt Robert Bárány (1876–1936) erhält den Nobelpreis für Medizin.