1973–1974

In Folge der Ölpreiskrise 1973 werden die Grenzen des ökonomischen Wachstums hinterfragt und vermehrt Fragen des Umweltschutzes thematisiert. – Auch in Österreich wird gegen den Vietnam-Krieg demonstriert. – Konrad Lorenz erhält den Nobelpreis. – Rudolf Kirchschläger wird zum Bundespräsidenten gewählt. – In Österreich wird die Mehrwertsteuer eingeführt.

Grenzen des Wachstums?

00:04:31
Ölkrise

Pressekonferenz von Bruno Kreisky

00:04:00
Energiekrise

Engelbert Broda: Auswege

00:02:50
Autofreier Tag

in Österreich

00:05:43
Umweltschutzbewegung

Gründungskundgebung

00:02:35
Angelobung

von Bundespräsident Rudolf Kirchschläger

00:04:27
Die Mehrwertsteuer

wird eingeführt

00:04:28
Schulbuchaktion

Gratis Schulbücher in Österreichs Schulen

00:00:53
Rundfunkgesetz neu

1974

Familienrechtsreform

00:00:51
Die Fristenlösung

wird beschlossen

00:01:23
Fristenlösung

Demonstration zum § 144

00:03:53
Nobelpreis

für Konrad Lorenz

00:04:15
Literatur

Manès Sperber

00:03:34
Gastarbeiter

in Österreich

00:02:12
Gastarbeiter

in Wien

00:04:53
Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg

auch in Österreich

00:04:48
Terror

und Geiselnahme in Marchegg

1973

Jänner 1973

01.01.

Die Mehrwertsteuer tritt mit acht bzw. sechzehn Prozent in Kraft. 

20.01.

Lorenz Böhler (*15. Jänner 1885), Unfallchirurg, stirbt in Wien.

27.01.

Die USA, Nord- und Südvietnam unterzeichnen in Paris einen Waffenstillstandsvertrag.

31.01.

Die Bischofskonferenz spricht sich gegen die Einführung der Fristenlösung aus.

April 1973

19.04.

Hans Kelsen (*11. Oktober 1881, Prag), Jurist, Schöpfer der österreichischen Verfassung von 1920, stirbt in Berkeley, Kalifornien, USA.

Mai 1973

16.05.

Albert Paris Gütersloh (*5. Februar 1887, Wien), Maler und Schriftsteller, stirbt in Baden.

Juni 1973

07.06.

Christine Lavant (*4. Juli 1915, Großedling, Kärnten), Schriftstellerin, stirbt in Wolfsberg.

September 1973

11.09.

Salvador Allende (*26. Juli 1908), Arzt und Staatspräsident Chiles, nimmt sich beim Putsch des Militärs in Santiago das Leben. General Augusto Pinochet ergreift diktatorisch die Macht. Die Version, dass Allende von den Putschisten ermordet wurde, konnte nie gänzlich widerlegt werden.

28.09.

Anschlag palästinensischer Terroristen in Marchegg wegen des Transitlagers für jüdische Emigranten in Schönau.

Oktober 1973

02.10.

Golda Meir, Ministerpräsidentin Israels, fordert von Bundeskanzler Bruno Kreisky die Wiederöffnung des Transitlagers Schönau, das nach dem Terroranschlag geschlossen wurde.

06.10.

– 25.10. Jom-Kippur-Krieg nach Angriffen syrischer und ägyptischer Streitkräfte auf Israel.

11.10.

Karl Frisch, Konrad Lorenz und Nikolas Tinbergen erhalten den Nobelpreis für Physiologie bzw. Medizin.

17.10.

Ingeborg Bachmann (*25. Juni 1926, Klagenfurt), Schriftstellerin, stirbt in Rom an den Folgen eines Brandunfalls.

Arabische erdölexportierende Länder erhöhen die Ölpreise um 17 %.

November 1973

25.11.

Wegen der Ölkrise und als Benzinsparmaßnahme wird auf Überlandstraßen Tempo 100 km/h eingeführt.

29.11.

Der Nationalrat beschließt ein neues Strafgesetz. Darin enthalten ist auch die Fristenlösung.

Dezember 1973

06.12.

Der Bundesrat beeinsprucht die Fristenlösung.

1974

Jänner 1974

14.01.

Wegen der Ölkrise wird der autofreie Tag (das "Pickerl") eingeführt. Die Regelung gilt bis zum 18. Februar.

23.01.

Beharrungsbeschluss der SPÖ im Nationalrat zur Fristenlösung, die am 1. Jänner 1975 in Kraft tritt.

März 1974

06.03.

Das Zivildienstgesetz wird im Nationalrat beschlossen.

April 1974

24.04.

Bundespräsident Franz Jonas (*4. Oktober 1899) stirbt in Wien.

Mai 1974

01.05.

Auf den Autobahnen wird eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h verordnet.

06.05.

Willy Brandt, Bundeskanzler der BRD, tritt nach Enttarnung seines Sekretärs Günter Guillaume als DDR-Spion zurück.

Juni 1974

23.06.

Der parteilose, von der SPÖ nominierte, Rudolf Kirchschläger gewinnt die Bundespräsidentenwahl. ÖVP-Kandidat war Alois Lugger.

Juli 1974

10.07.

Der Nationalrat beschließt mit den Stimmen der SPÖ eine Rundfunkgesetznovelle.

15.07.

Türkische Truppen besetzen den Norden Zyperns.

August 1974

09.08.

US-Präsident Richard Nixon (1913-1994) tritt wegen der Watergate-Affäre zurück.

Oktober 1974

09.10.

Friedrich August Hayek und Gunnar Myrdal erhalten den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften.

12.10.

Josef Krips (*8. April 1902 in Wien), Dirigent, stirbt in Genf.

November 1974

07.11.

Helene Thimig (*5. Juni 1889 in Wien), Schauspielerin, stirbt in Wien.

09.11.

RAF-Terrorist Holger Meins stirbt an den Folgen seines Hungerstreiks.