1952–1953

Ein Symbol des Wiederaufbaus, die neu gegossene Pummerin für den Stephansdom, fährt von Oberösterreich in die Bundeshauptstadt. Nun werden auch die belasteten Nationalsozialisten amnestiert und 1953 gibt es wieder Wahlen, die erneut zu einer Großen Koalition von ÖVP und SPÖ führen. Die Kontrollen an den Zonengrenzen werden weiter aufgehoben, die Zahl der Besatzungssoldaten reduziert und mittels einer UNO-Resolution wird Druck auf die Großmächte erzeugt, sich bald auf einen Vertrag mit Österreich zu einigen.

00:01:18
Die Koalition zerbricht

Regierung Figl II zerbricht am Budget

00:02:19
Nationalratswahlen 1953

Nicht alle dürfen wählen

00:00:53
Ausbau der Wasserkraft

Energieanleihe 1953

00:02:04
Die neue Pummerin

Die Glocke kommt nach Wien

00:02:18
Keine Grenzkentrollen mehr

Ungehindert auch in die Sowjetzone

00:01:35
UNO-Debatte über den Staatsvertrag

Österreich auf der Tagesordnung in New York

Schrödinger, Meitner und Co.

Zur Ausstellung: Staatsvertrag - Wissenschaft

Literatur in der Nachkriegszeit

Zur Ausstellung: Staatsvertrag - Lesungen

Olympische Spiele 1952 in Oslo und Helsinki

Zur Ausstellung: Staatsvertrag - Sport

00:00:55
Nanga Parbat. Erstbesteigung

Hermann Buhl

00:01:31
"Es wird ja alles wieder gut"

Schlagermusik mit Zuversicht

1952

Februar 1952

06.02.

Helmut Seibt wird zum zweiten Mal Europameister im Eiskunstlauf.

Nach dem Tod König Georg VI. von Großbritannien wird seine Tochter Elizabeth II. Königin.

März 1952

10.03.

Staatsstreich des rechtsgerichteten Fulgencio Batista in Kuba, der von der USA unterstützt wird. 

April 1952

25.04.

– 26.04. Triumphale Fahrt der neu gegossenen Pummerin für den Stephansdom von Oberösterreich nach Wien. 

Juni 1952

23.06.

Im Rahmen des andauernden Koreakrieges bombardieren die USA Nordkorea.

Juni 1952

18.07.

Nationalratsbeschluss zur Amnestie nun auch für belastete Nationalsozialisten und Nationalsozialistinnen. 

19.07.

– 03.08. XV. Olympische Sommerspiele in Helsinki: eine Silber- und eine Bronzemedaille für Österreich. 

22.07.

Die vorgeschriebenen Einschränkungen beim Fleischkonsum werden wieder aufgehoben.

23.07.

Militärputsch in Ägypten durch General Ali Muhammad Nagib gemeinsam mit Oberst Gamal Abdel Nasser. König Faruq wird abgesetzt.

August 1952

14.08.

Uraufführung der Oper "Die Liebe der Danae" von Richard Strauss im Rahmen der Salzburger Festspiele.

Oktober 1952

20.10.

Die Briten verhängen wegen des Mau-Mau-Aufstands über Kenia das Kriegsrecht.

23.10.

Demissionierung der Regierung unter Leopold Figl wegen Unstimmigkeiten über das Budget 1953.

November 1952

04.11.

Der Republikaner Dwight D. Eisenhower wird zum Präsidenten der USA gewählt.

19.11.

Uraufführung des mit vielen Stars besetzen österreichischen Sience-Fiction-Films "1. April 2000". Regie: Wolfgang Liebeneiner  

Dezember 1952

11.12.

Erste Fernsehversuchssendung des österreichischen Rundfunks.

19.12.

Die Bahnstrecke Wien-Amstetten wird elektrifiziert in Betrieb genommen. Damit ist die Westbahnstrecke elektrisch befahrbar.

20.12.

Die UNO-Vollversammlung nimmt eine Resolution an die Großmächte an, sich über den österreichischen Staatsvertrag zu einigen. 

1953

1953

Nikolaus Harnoncourt gründet im Herbst gemeinsam mit seiner Frau Alice das Kammerorchester "Concentus Musicus Wien". 

Jänner 1953

03.01.

Uraufführung des Theaterstücks "Warten auf Godot" von Samuel Beckett in Paris.

11.01.

Josef Bradl gewinnt gegen die gesamte nordische Schispringerelite die Vierschanzentournee. 

Februar 1953

05.02.

Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Barockmuseum im Unteren Belvedere ist wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

22.02.

Nationalratswahlen. Mandatsverteilung (mit Veränderungen): ÖVP 74 (77), SPÖ 73 (67), VdU 14 (16) und die Volksopposition 4 (5).

Gleichzeitig finden Landtagswahlen in Kärnten, in der Steiermark und im Burgenland statt. 

März 1953

05.03.

Der sowjetische Partei- und Regierungschef Josef Stalin (*18. Dezember 1878) stirbt in Moskau an den Folgen eines Schlaganfalls.

13.03.

Der Erste Nationalratspräsident (ÖVP) Leopold Kunschak (*11. November 1871) stirbt in Wien. 

23.03.

Leopold Figls Regierungsbildungsversuch scheitert. Julius Raab wird vom Bundespräsidenten beauftragt.

April 1953

02.04.

Amtsantritt der Regierung Raab I. Neuer Bundeskanzler Julius Raab (ÖVP). Vizekanzler wieder Adolf Schärf (SPÖ).

25.04.

Francis Crick und James Watson veröffentlichen ihre Entdeckung der Doppelhelixstruktur der DNS in der Zeitschrift "Nature".

Mai 1953

01.05.

Da sich die Wirtschaft erholt hat, endet nach fast 14 Jahren der Bezug von Lebensmitteln auf Marken.

26.05.

Die erste Energieanleihe wird aufgelegt. Es werden 526 Millionen Schilling gezeichnet. 

29.05.

Erstbesteigung des Mount Everest (Qomolangma) durch den Neuseeländer Edmund Hillary und den Nepalesen Tenzing Norgay.

Juni 1953

02.06.

Krönung von Elisabeth II. in Westminster Abbey in London. Im Radio wird ausführlich berichtet.

09.06.

Aufhebung der Kontrollen nun auch an der sowjetischen Zonengrenze.

17.06.

In der DDR weiten sich Streiks in vielen Städten zum Volksaufstand gegen das kommunistische Regime aus. Die Demonstrationen werden von sowjetischen Soldaten und DDR-Volkspolizisten gewaltsam zerschlagen.

Juli 1953

04.07.

Erstbesteigung des Nanga Parbat (mit 8125 m der neunthöchste Berg der Welt) durch den Österreicher Hermann Buhl (1924–1957).

27.07.

Ende des Koreakriegs durch ein Waffenstillstandsabkommen zwischen der UNO und Nordkorea, das den 38. Breitengrad als Grenze zwischen Nord- und Südkorea bestätigt.

August 1953

14.08.

Der Alliierte Rat beschließt, die Zensur über die internationalen Post-, Telegraphen- und Fernschreibverbindungen in Österreich mit 15. August aufzuheben. 

17.08.

Uraufführung von Gottfried von Einems Oper "Der Prozess" im Rahmen der Salzburger Festspiele.

September 1953

06.09.

Beginn des UKW-Betriebs über die Sender Kahlenberg und Klagenfurt.

10.09.

Österreich verlangt von den Großmächten, an zukünftigen Verhandlungen über den österreichischen Staatsvertrag teilnehmen zu dürfen.

13.09.

Nikita Chruschtschow wird zum Ersten Sekretär des Zentralkomitees der KPdSU gewählt.

Oktober 1953

18.10.

Die Franzosen ziehen ihre Besatzungssoldaten aus Tirol und Vorarlberg ab. Nur eine symbolische Gendarmerieabteilung mit 40 Mann verbleibt.

Grundsteinlegung zur Wiener Stadthalle von Architekt Roland Rainer.

25.10.

Landtagswahl in Tirol.

November 1953

10.11.

Die sowjetischen Besatzer heben die Radiozensur und die Vorzensur für Theater- und Konzertveranstaltungen auf.

13.11.

Außenminister Karl Gruber tritt nach Erscheinen seiner Memoiren und sich daraus ergebenden parteiinternen Auffassungsunterschieden zurück. 

16.11.

Altbundeskanzler Leopold Figl wird neuer Außenminister.

28.11.

Der letzte britische Truppenteil verlässt die Stadt Graz.

Dezember 1953

01.12.

Die erste Ausgabe der Zeitschrift "Playboy" erscheint in den USA. Covergirl ist Marilyn Monroe.